Johann Jacobs Museum

Alles um uns herum ist Kultur

kultur 

Kultur – das Wort begegnet uns in fast alle Alltagssituationen und nahezu in allen Lebenslagen. Viele Menschen denken beim Wort Kultur zuallererst an Musik, Malerei, Kunst. Auch das sind Aspekte der Kultur, aber sie sind nur ein kleiner Ausschnitt einer komplexen Wirklichkeit.

Das Wort Kultur kommt aus dem Lateinischen „cultura“, das so viel bedeutet wie Acker bestellen, Bearbeitung, Pflege und beschreibt wie die Menschen ihr Land und Leben gestalten und pflegen und wie sie leben. Kultur definiert das, was wir selbst herstellen, bearbeiten und in dem wir uns gleichzeitig selbst  befinden. All das, was die Natur nicht hervorbringt und all das, was wir gestalten ist Kultur. Es sind kulturelle Leistungen durch das Verändern von gegebenem Material wie beispielsweise in der Technik oder Kunst. Aber auch geistige Errungenschaften wie Religion, Wissenschaft, Wirtschaft, Recht  sind kulturelle Gebilde.

Niemand kann sich in seinen Situationen der Kultur zu entziehen, weil wir ständig ein Teil davon sind. Und daher ist es oftmals äußerst schwer überhaupt kulturelle Leistungen bewusst wahrzunehmen. Außerdem gehören nicht nur die Dinge zum Kulturbegriff, die wir sehen können, die sichtbar sind. Denn Kultur ist so breit aufgestellt wie der Mensch selbst. Kulturelle Normen, Traditionen und Werte verhelfen uns Menschen den täglichen Lebensablauf zu meistern. Das ist so – auch wenn wohl niemand  wirklich wahrnimmt, auch die Tasse Kaffee, die wir morgens zu uns nehmen ein Teil ist, der zum kulturellen Leben beiträgt. Nicht alle Menschen auf der Welt legen beginnen den Tag mit einem täglichen Frühstück mit Kaffee. In vielen Ländern und Kontinenten wird eher Wert auf eine andere Mahlzeit am Tag gelegt. Daran können wir erkennen, wie sehr sich Kultur unterscheiden kann.

Kultur charakterisiert den ganzen menschlichen Alltag und zwar auf eine schier nicht beschreibbare Weise, die kaum wahrgenommen wird – das fängt beim künstlerischen Wandgemälde an, geht über wissenschaftliche Arbeiten und Forschungen bis hin zu unterschiedlichsten Essgewohnheiten unterschiedlicher Länder…

Kulturschock…

… ist ein Gefühlszustand in einer Art von Schock, der meistens durch das Zusammentreffen mit einer fremden, unbekannten Kultur ausgelöst wird. Man hat das Gefühl nicht dazu zu gehören und kann sich mit der Sache oder den Menschen auch nicht identifizieren und fühlt sich fehl am Platz. Wenn erst einmal die Empathie da ist, mit einem Umfeld nicht zu Recht zu kommen, dann kommt das Gefühl des Verlustes und der Ohnmacht, da gänzlich der persönliche eigene Bezug zur Umgebung, zum Beruf, zu Freunden oder dem Zuhause fehlt. Außerdem wird Stress ausgelöst, da das Gefühl aufkommt, dass von einem persönlich gewisse Anforderungen erwartet werden, die erfüllt werden müssen.

Comments are closed.